Tracking-Info
Blog

+49 - 511 - 270 416 0

info@aldebaran.de

Was ist Java und wozu wird es eingesetzt?

Java ist eine etablierte Technologie und Programmiersprache, die oft in gemischten Umgebungen und im Enterprise-Bereich eingesetzt wird. Neben Microsofts .NET-Plattform ist Java eine der beiden Standard-Entwicklungsumgebungen für Business-Software. Java ist weniger als andere Plattformen an bestimmte Betriebssysteme gebunden. Java wird ständig unter großer Beteiligung der Community weiterentwickelt und es existieren viele frei verfügbare Bibliotheken.

Java-Entwicklung bei aldebaran

Wir setzen Java seit 1999 vor allem für die Programmierung von Webanwendungen ein.

Webanwendungen mit Java

Der Schwerpunkt unseres Java-Knowhows liegt in der Entwicklung von Java-Webapplikationen, die für Intranet oder Internet verfügbar sind.

Wir bevorzugen dabei "schlanke" Frameworks. Obwohl wir auch schon mit Enterprise Java Beans (EJB) programmiert haben, verwenden wir bevorzugt das leichtgewichtige (lightweight) Spring Application Framework.

Desktopanwendungen mit Java

Im Desktop-Bereich setzen wir Java vor allem dann für die Softwareentwicklung ein, wenn die Anwendung plattformunabhängig laufen soll, z.B. wenn unser Kunde sowohl Windows- als auch Linux-Arbeitsplatzrechner einsetzt.

Datenbankanbindung

Für die Persistenz benutzen wir in der Regel Hibernate. Hibernate ist ein sehr mächtiger Object/Relational Mapper (O/R Mapper = ein Tool, das Programmobjekte und Datenbankeinträge ineinander umwandelt), der sich sehr gut an die Anforderungen anpassen lässt.

Unsere Erfahrung mit Hibernate erlaubt es uns, die vorhandenen Klippen von vornherein zu umschiffen – und das ist nötig, denn Hibernate ist wie jeder O/R Mapper recht komplex. Hibernate greift auf fast beliebige Datenbankserver zu. Wir hatten es bisher mit MS SQL Server, PostgreSQL und Oracle zu tun.

Qualitätssicherung und Test

Gerade im Bereich der Java-Programmierung machen wir seit langem Unit Tests – mit dem Test-Framework JUnit gibt es dafür ideale Rahmenbedingungen. Tests der Bedienoberfläche lassen sich im Falle von Java Web-Anwendungen sehr gut mit dem Tool Selenium erstellen.

Die Tests laufen automatisch jede Nacht, gesteuert vom Integrations-Server. Morgens haben die Entwickler jeweils eine Übersicht über mögliche fehlgeschlagene Tests und können sofort reagieren.

Damit erreichen wir eine hohe Qualität. Mehr Informationen zum Thema Qualitätssicherung finden Sie hier.

Auslieferung

Die in der modernen Softwareentwicklung angestrebten häufigen Auslieferungen ("Short Releases", s. auch Agile Methoden) sind mit Java besonders einfach zu realisieren. Für die Auslieferung einer neuen Version einer Anwendung packt das Build-Tool "ant" alles in eine Datei.

Wir können daher sehr einfach regelmäßig ausliefern. Zusammen mit den Unit- und Integrationstests machen die Short Releases den jeweiligen Entwicklungsstand für den Kunden sehr gut und schnell sichtbar.

Diese Tools verwendet aldebaran zur Java-Programmierung
Tools, die wir bei der Java-Programmierung einsetzen: CheckStyle, FindBugs, Eclipse, Ivy, Subversion, Ant, JRE, JEE, JSP, Tiles, Swing, Spring, Hibernate, JDBC, Jetty, Tomcat, Glassfish, MySql, Postgres, MS SQL, Oracle, Jenkins, Selenium, WebDriver, jUnit, DbUnit, Flyway.