Tracking-Info
Blog

+49 - 511 - 270 416 0

info@aldebaran.de

Integrierte Software für Ihr Unternehmen: Enterprise, Web & Business Apps

Immer mehr Unternehmens-Anwendungen werden an verteilten Standorten eingesetzt oder über das Internet bedient. Hierfür werden integrierte Enterprise-Anwendungen eingesetzt.

Die Nutzung kann über Desktop-Clientprogramme, browserbasierte Webanwendungen oder Business-Apps auf mobilen Endgeräten erfolgen.

Webanwendungen

Webanwendungen werden über einen Browser bedient und erfordern daher keine Installationen beim Benutzer. Die Datenhaltung und -verarbeitung erfolgt auf einem zentralen Server. Ein Beispiel sind Internetauftritte mit dynamischen und interaktiven Webseiten, die z.B. Inhalte aus verschiedenen Datenquellen einbinden und auf Benutzereingaben reagieren.

Für Unternehmenssoftware kann eine Webanwendung im Intranet die beste Lösung sein, z.B. wenn von verschiedenen Standorten Ihres Unternehmens oder unter verschiedenen Betriebssystemen auf zentrale Daten zugegriffen werden soll.

Webanwendungen haben den Vorteil geringer Installations- und Wartungskosten, da keine Arbeitsplatzrechner betroffen sind.

Sie unterliegen aber bestimmten Einschränkungen und bieten oft geringeren Bedienungskomfort. Wenn die Anwender verschiedene Browser einsetzen, entsteht bei der Entwicklung der Webanwendung Aufwand für die Optimierung auf all diese Browser.

Webanwendungen können auch mit Tablets und Smartphones bedient werden. Dies sollte bei der Entwicklung der Oberfläche aber speziell berücksichtigt werden, sonst ist die Bedienung der Anwendung auf mobilen Geräten eher unkomfortabel.

Wir entwickeln Webanwendungen mit Java, ASP.NET und JavaScript. PHP kann bei kleineren Anwendungen auch zum Einsatz kommen.

Enterpriseanwendungen

Als Enterprise-Applikationen werden komplexe Unternehmensanwendungen mit einer verteilten mehrschichtigen Architektur bezeichnet. Die Datenhaltung und Programmlogik liegen auch hier größtenteils auf einem (oder mehreren) zentralen Servern.

Auf der Benutzerseite können verschiedene Bedienprogramme (Clients) zum Einsatz kommen:

  • Oft wird ein individuell programmiertes Desktop-Clientprogramm eingesetzt, das eine besonders leistungsfähige Oberfläche und komfortable Bedienung ermöglicht.
  • Auch eine Bedienung über Browser kann ermöglicht werden.
  • Zunehmend interessant sind Apps für mobile Geräte, die die Anwendung (oder Teile davon) ortsunabhängig verfügbar machen.

Die Kommunikation zwischen Client und Server erfolgt meist über eine gesicherte Internet-Verbindung.

Typische Elemente von Enterpriseanwendungen sind:

  • hohe Anforderungen an die Sicherheit
  • ein komplexer Workflow
  • große Datenmengen
  • viele Benutzer/innen mit unterschiedlichen Rechten an verschiedenen Standorten

Wir entwickeln Enterprise-Applikationen mit Java EE (Enterprise Edition) oder mit Microsofts .NET-Plattform.

Business Apps

Die App-Entwicklung gewinnt mit zunehmener Nutzung mobiler Endgeräte im beruflichen Alltag an Bedeutung. Business Apps, also Unternehmenssoftware für mobile Geräte, werden inzwischen häufig eingesetzt.

Wegen der einfachen Bedienbarkeit und zeitgemäßen Aufbereitung von Informationen werden Apps von den Nutzern oft gut angenommen. Die Kunst bei der Entwicklung von Business Apps ist es dabei, komplexe Inhalte auf das Wesentliche reduzieren.

Oft bildet eine App auch lediglich einen bestimmten Ausschnitt einer Enterprise-Anwendung ab, z.B. die Eingabe und grafische Auswertung von Messwerten, während die tabellarische Auswertung nur auf dem Desktop-Client zur Verfügung steht.

So können Apps als Bausteine für bestimmte Aufgaben in einer Enterprise-Software-Landschaft mit den anderen Anwendungen verzahnt werden.

Apps können dabei auf vorhandene Daten und Prozesse zugreifen. Beispielsweise kann ein Webservice dazu auf Unternehmensdatenbanken zugreifen, die Daten aufbereiten und sie über gesicherte Verbindungen den Apps für den mobilen Einsatz zur Verfügung stellen.

So kann unsere App-Entwicklung auf alte Softwarelandschaften in einer modernen Form aufsetzen. Man muss nicht die komplette Software austauschen, um für die mobile Nutzung fit zu sein, die der Anwender von heute einfordert. Das können Ihre eigenen Mitarbeiter sein oder Ihre Kunden.

Apps können natürlich ebenso wie andere Anwendungen für hohe Sicherheitsstandards entwickelt werden, z. B. auf einen geschlossenen Benutzerkreis beschränkt werden und den Datenverkehr verschlüsseln.

Die Installation von Apps ist einfach durchzuführen.

Beispiel

Hier sehen Sie eine beispielhafte Architektur einer Enterprise-Anwendung.

Architektur einer Enterpriseanwendung
beispielhafte Architektur einer Enterpriseanwendung

Welche Anforderungen haben Sie?

Wie Sie sehen, gibt es nicht DIE Enterprise-Lösung. Außerdem ändern sich die Anforderungen ständig. Es gibt viele Möglichkeiten zur Umsetzung der für Sie optimalen Software.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf! Wir suchen mit Ihnen gemeinsam die beste Lösung.