Tracking-Info
Blog

+49 - 511 - 270 416 0

info@aldebaran.de

Referenzprojekt Softwareentwicklung

Erstellen eines Webshops für den Vertrieb von Software mit osCommerce

Hintergrund

Open Source Software Webshop

Das Softwareprodukt unseres Kunden sollte über einen Webshop vertrieben werden.

Aus Kostengründen wurde Wert auf den Einsatz von Open Source Werkzeugen gelegt.

Die Anforderungen an Shop sowie Design und Funktionen der Website waren:

  • ein Auftritt, dessen Inhalte und deren Gestaltung von Mitarbeitern des Kundenunternehmens eingerichtet und gepflegt werden können
  • die Möglichkeit, umfangreiche Software-Pakete alternativ als Download oder per Versand als CD zum Kauf anzubieten
  • die Möglichkeit des Einstellens von leicht installierbaren Software-Paketen
  • die im Einzelfall automatische Erzeugung von Lizenzschlüsseln zur Inbetriebnahme der gelieferten Software
  • eine Möglichkeit der elektronischen Abwicklung des Zahlungsverkehrs
  • die dynamische Erzeugung von Rechnungen als pdf-Dokument
  • die Einhaltung der geltenden rechtlichen Rahmenbedingungen bei Online-Geschäften (z. B. Bereitstellung und notwendige Zustimmung zu den AGB)

Ein weiterer wesentlicher Aspekt war die Einrichtung und fortlaufende Betreuung eines Servers zum Betrieb des Webshops bei einem Internet-Hoster.

Umsetzung

Aus den von uns zusammengestellten Möglichkeiten für einen sicheren elektronischen Zahlungsverkehr fiel die Wahl des Kunden auf PayPal, das über den IPN-Mechanismus getätigte Zahlungen zeitnah an den Empfänger signalisiert; "IPN" steht dabei für "instant payment notification".

Der eigentliche Web-Shop basiert auf dem freien osCommerce 2.2. Das Paket bietet eine umfangreiche Dokumentation und wird durch eine aktive Community ergänzend begleitet. Darüberhinaus ist osCommerce durch eine Vielzahl von angebotenen Modulen erweiterbar. So konnte u. a. PayPal als Zahlungsmöglichkeit hinzugenommen werden.

Ergänzend zu den verfügbaren osCommerce-Modulen machten die spezifischen Kunden-Anforderungen weitere Anpassungen des Web-Shops nötig. Hier zahlte sich die quelloffene Architektur aus. Insbesondere die automatische Erzeugung der Lizenzschlüssel als auch die Erzeugung der Rechnungen im pdf-Format ließen sich so durch aldebaran ergänzen.

Da der Webshop vorrangig umfangreiche Datenbestände samt ihrer Retrieval-Software anbietet, sind auch die Anforderungen an den Internet-Hoster, auf dessen Rechner letztendlich der Shop läuft, von spezieller Natur. Diese teilweise eher technischen Aspekte wurden gemeinsam mit dem Kunden ausgearbeitet, um eine fundierte Entscheidung treffen zu können.

Aufgrund des geschäftskritischen Charakters des Projektes sind ständige automatische Datensicherungen unerlässlich. Hierzu sichert ein dedizierter Backup-Server regelmäßig sämtliche Daten des Systems. Darüber hinaus überwacht eine Software den reibungslosen Betrieb der eingerichteten Dienste, um im Fehlerfall sofort eine Benachrichtigung zu verschicken. Auch das Einspielen sicherheitskritischer Updates erfolgt im Rahmen der Betreuung des Servers durch aldebaran.

Verwandte Links