Tracking-Info
Blog

+49 - 511 - 270 416 0

info@aldebaran.de

Referenzprojekt Softwareentwicklung

Interaktiver Artikelkatalog für Vertragshändler mit VB.NET

interaktiver Titelkatalog

Für einen international tätigen Industriekonzern entwickelten wir eine mehrsprachige interaktive elektronische Artikelliste für die Vertragshändler.

Die Anwendung erlaubt den Händlern die Kalkulation ihrer Preise und Margen, das Speichern verschiedener Kalkulationsprofile, die Generierung von Preislisten für ihre Kunden und den Export nach Excel.

Hintergrund

Unser Kunde, ein internationaler Industriekonzern, erstellte bisher für seine weltweiten Vertragshändler aufwändige Artikelbroschüren in verschiedenen Sprachen auf Papier. Dieses Verfahren war mit hohem Aufwand und Kosten verbunden.

Um diese zu reduzieren und zugleich den Händlern eine attraktive Kalkulationsmöglichkeit anzubieten, wurde eine elektronische Preisliste entwickelt.

Diese kann bei geänderten Preisen, neuen Artikeln oder Artikelfotos nahezu auf Knopfdruck neu generiert werden. Zusätzliche Sprachen sind mit wenig Aufwand integrierbar.

Das Ergebnis wird auf CD gepresst und den Händlern zur Verfügung gestellt.

Technische Umsetzung

Die Umsetzung erfolgte mit VB.NET. Alle Daten wurden im XML-Format abgelegt.

Die Anwendung erlaubt dem Händler

  • die Eingabe seiner Adress-Daten, seines Logos und seiner Einkaufskonditionen,
  • die Auswahl bestimmter Artikel nach Artikelgruppen und das Festlegen von Konditionen wie der gewünschten Spanne. Die Anwendung errechnet daraus die Preise für den Endkunden.
  • die Zusammenstellung von Spezialangeboten mit individuellen Preisen.
Oberfläche des interaktiven Artikelkataloges
Oberfläche mit Eingabemaske

Die Artikellisten für Endkunden werden als pdf-Dateien generiert und mit den Adressdaten und dem Logo des Händlers versehen. Die Artikelbilder werden automatisch eingefügt.

Die individuellen Artikellisten können abgespeichert, gedruckt oder nach Excel exportiert werden.

Internationalisierung

Wir verwenden die .NET-eigenen Features zur Internationalisierung der Anwendung. Die Texte für die Programmoberfläche und andere Elemente wie z.B. Währungssymbole werden für jedes Land in eigenen Ressourcen hinterlegt. Die Artikelliste und die aktuellen Preise des Landes werden der jeweiligen Landesversion individuell beigefügt. Zahlenformate werden aus den Systemeinstellungen übernommen. Die Texte des Setups können ebenfalls in unterschiedlichen Sprachen hinterlegt werden.

Verwandte Links